SCHLINGENTISCH – EXTENSIONSBEHANDLUNG

Praxis für Krankengymnastik Barbara Neymeyer-Geißler

Während der Behandlung im Schlingentisch wird der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen aufgehängt, und somit betroffene Gelenke und die Wirbelsäule entlastet. Es entsteht eine Art Schwerelosigkeit des Körpers. Schmerzhafte oder schwer bewegliche Gelenke können gezielt und schonend behandelt werden.

Der Schlingentisch kann zur Kräftigung oder Dehnung, zur Mobilisierung oder Stabilisierung von Gelenken eingesetzt werden.